07. – 09.10.2019

BfR-Fortbildungsmodul für Expertinnen und Experten, Teil 2: Transfer von Stoffen entlang der Nahrungskette

Artikelnummer: TSN22019
250,00 € MwSt. befreit

Programmflyer


Anmeldeschluss: 7. September 2019



Teilnahme   +250,00 €

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 0,00 €


1
Beschreibung

Details

Aufbauend auf den Inhalten des ersten Teils ermöglicht der zweite Teil des Fortbildungsmoduls ein professionelles Training zum Thema Transfer von Stoffen entlang der Nahrungskette mit den Schwerpunkten Gesetzgebung, Terminologie und Toxikologie von unerwünschten Stoffen, wie zum Beispiel Mykotoxine und Dioxine. Des Weiteren werden in dem Fortbildungsmodul aktuelle Themen sowie Fallbeispiele besprochen und Übungen durchgeführt.

Zielgruppe der Fortbildung sind Fachkräfte im Bereich der Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit und angrenzender Sachgebiete.

Die Referierenden sind bekannte nationale und internationale Fachleute auf dem Gebiet der Futtermittel- und Lebensmittelsicherheit, die für einen Wissensaustausch auch außerhalb ihrer Vortragszeiten zur Verfügung stehen.

Das BfR hat bewusst die Nahrungskette in den Mittelpunkt gestellt und unterstreicht somit die Notwendigkeit eines Verständnisses des Stoffflusses vom Acker bis auf den Teller der Verbraucherinnen und Verbraucher.

Tierärztinnen und Tierärzten werden insgesamt 17 ATF Stunden anerkannt.
Lebensmittelchemikerinnen und Lebensmittelchemikern werden insgesamt 48 Fortbildungspunkte (ZFL) anerkannt.

Veranstaltungsort
Bundesinstitut für Risikobewertung
Diedersdorfer Weg 1
12277 Berlin (Marienfelde)

Anfahrtsbeschreibung

Programmflyer

Für Studierende gilt eine ermäßigte Teilnahmegebühr. Bitte kontaktieren Sie die BfR-Akademie bevor Sie sich anmelden.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer TSN22019
Programm Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Veranstaltungsdatum 07. – 09.10.2019
Anmeldeschluss 07.09.2019