20.09.2019

Symposium 3R-Forschungsförderung

Artikelnummer: 3R2019
0,00 € MwSt. befreit
Vorträge, Informationsstände und Diskussionsrunden zur 3R-Forschungsförderung in Deutschland


Teilnahme   +0,00 €

Maximale Anzahl von Ziffern oder Zeichen: 1500

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 0,00 €


1
Beschreibung

Details

3R-Forschungsförderung im Fokus

In der biomedizinischen Forschung gewinnen Alternativmethoden zum Tierversuch immer mehr an Bedeutung. Verschiedene Förderprogramme mit dem Schwerpunkt „3R – Replace, Reduce, Refine“ treiben die Entwicklung und Akzeptanz neuer Technologien in Deutschland voran. Das Deutsche Zentrum zum Schutz von Versuchstieren (Bf3R) am Bundesinstitut für Risikobewertung bietet mit dem Symposium die Möglichkeit, sich umfassend über die bundesweiten 3R-Fördermöglichkeiten zu informieren. Vorträge und Diskussionsrunden sollen unter Mitwirkung des Projektträgers Jülich, der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Stiftung set und 3R-fördernder Bundesländer neue Impulse für innovative Forschungsansätze geben.

Eine Beteiligung in Form von Posterbeiträgen bereits geförderter Projekte oder neuer Projektideen ist ausdrücklich erwünscht und bei der Registrierung anzugeben. Einsendeschluss der Abstracts (max. 250 Wörter) für die Postersession ist der 16.08.2019.

 Programm

 

Veranstaltungsort
Bundesinstitut für Risikobewertung
Deutsches Zentrum zum Schutz von Versuchstieren (Bf3R)
Diedersdorfer Weg 1
12277 Berlin (Marienfelde)

Anfahrtsbeschreibung

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 3R2019
Programm Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Veranstaltungsdatum 20.09.2019
Anmeldeschluss 06.09.2019