Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) strebt an, die Webseite der BfR-Akademie (https://www.bfr-akademie.de) im Einklang mit dem Gesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (Behindertengleichstellungsgesetz - BGG) und der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung - BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Vereinbarkeit der Webseite der BfR-Akademie mit den Anforderungen der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz befindet sich in Prüfung.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 22.09.2020 erstellt. Sie wird regelmäßig auf ihre Aktualität hin überprüft und den erforderlichen Tests unterzogen.

Die letzte Aktualisierung erfolgte am 22.09.2020.

Feedback und Kontaktangaben

Sollten Ihnen Mängel in Bezug auf die barrierefreie Gestaltung von www.bfr-akademie.de auffallen, können Sie sich an die BfR-Akademie wenden:

Telefon: +49 (0)30 18412 22405

E-Mail: akademie@bfr.bund.de

Durchsetzungsverfahren

Bei nicht zufriedenstellenden Antworten aus den oben genannten Kontaktmöglichkeiten können Sie unter www.schlichtungsstelle-bgg.de einen Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens nach dem BGG stellen. Die Schlichtungsstelle nach § 16 BGG hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes, insbesondere zum Thema Barrierefreiheit, außergerichtlich beizulegen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.
Weitere Informationen zu dem Verfahren und der Antragstellung finden Sie auf den Seiten der Schlichtungsstelle nach dem Behinderten Gleichstellungsgesetz. Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle per

Telefon: +49 (0) 30 18 527-2805

Fax: +49 (0) 30 18 527-2901

E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de